Schülervertretung

Wir für uns und unsere Schule!

Quelle: www.pexels.com

Unsere Schülervertretung (SV) besteht aus den Klassensprechern sowie den stellvertretenden Klassensprechern aller Klassen.

Einmal im Monat trifft sich die SV, um sich über aktuelle Themen auszutauschen und diese zu diskutieren, sowie Projekte verschiedenster Art zu organisieren. Gleichzeitig werden Probleme und Konflikte benannt, besprochen und Lösungswege erarbeitet.

Dabei werden wir von einer Lehrerin sowie der Schulsozialarbeiterin unterstützt.

 

Unsere Schülersprecher sind das Zentrum der SV, sie leiten unsere Sitzungen mit und sind ein wichtiges Verbindungsstück zwischen Lehrern und Schülern sowie der Elternvertretung, zu der es regelmäßigen Kontakt gibt. Neben dem Schülersprecher und seinen Stellvertretern gibt es seit 2019 einen SV-Vorstand, welcher Projekte und Entscheidungen aktiv unterstützt und entlastend einwirkt.

Die Schülersprecher nehmen zudem an den Sitzungen des Stadtschülerrates Dresden teil und sind somit bestens informiert,  was in Dresdens und Sachsens Schulen passiert.

 

Der SV-Vorstand für das Schuljahr 2020/21 stellt sich vor:

von links nach rechts: Niklas Murke (7c), Emely Lehmann (9a), Emma Kanzler (9b), Linus Reibeholz (8a)

 

Aktuelle Projekte:

  • Schüler helfen Schülern – ein Nachhilfeprojekt für die 5./6. Klassen, welches durch 7.-10. Klässler durchgeführt wird
  • eigene Aktionen zum Tag der offenen Tür sowie beim Weihnachtsfest
  • Patenschaftsprojekt  (unser Patenschaftsprojekt soll eine Brücke zwischen den DaZ- Schülern und Schülern der Regelklassen schlagen)

 

Diese Verbesserungen hat die SV bereits bewirkt:

  • Öffnung des Speiseraums in der 1. Hofpause, sodass in Ruhe gefrühstückt werden kann
  • Trinken im Unterricht ist erlaubt
  • Verlassen des Schulgeländes der 9. und 10. Klassen zur Hofpause